2011 - Mai, Lautoka & Yasawas



Wir erhalten nochmals Besuch von Freunden. Joël, Agathe und ihren beiden Kindern Swan und Tao. Wir reisen in kleinen Schlägen nach Musket Cove, Nevadra, Waya Lailai, Waya, Somosomo in Naviti und Blue Lagoon in Nanuya. Nach 10 Tagen kehren wir zurück, weil für die nächste Zeit starker Wind aus Südosten angesagt ist und unser Besuch nach Neukaledonien weiter reist.

Mit unseren Freunden Joël, Agathe und den beiden Kindern Swan und Tao reisen wir nochmals in die Yasawas ...
Mit unseren Freunden Joël, Agathe und den beiden Kindern Swan und Tao reisen wir nochmals in die Yasawas ...
Begleitet werden wir von Pascale und Nicolas, welche ebenfalls mit einer Super Maramu mit Namen "Badinguet" unterwegs sind.
Begleitet werden wir von Pascale und Nicolas, welche ebenfalls mit einer Super Maramu mit Namen "Badinguet" unterwegs sind.
"Nathape" verlässt die Blue Lagoon, eine Bucht in Nanuya-Island
"Nathape" verlässt die Blue Lagoon, eine Bucht in Nanuya-Island








Blick von Waya-Lailai auf die Nachbarinsel Waya. Es ist jedesmal eine Freude, wenn uns die Kindern eines Dorfes ihre eigene Umgebung zeigen. Sie führen uns zu den besten Aussichtspunkten, erklären uns die Pflanzen, zeigen uns ihre Gärten und da die Fijianer immer Witze auf Lager haben, ist der Aufstieg trotz Hitze und meterhohem Gras äusserst kurzweilig ...

Sicht auf Waya, die schönste Insel der Insel Waya-Lailai
Sicht auf Waya, die schönste Insel der Insel Waya-Lailai
Unser Ankerplatz vor den Riffen vor der Insel Waya-Lailai
Unser Ankerplatz vor den Riffen vor der Insel Waya-Lailai
Waya-Lailai ...
Waya-Lailai ...
Die Kinder zeigen uns den besten Aussichtspunkt der Insel ...
Die Kinder zeigen uns den besten Aussichtspunkt der Insel ...






Anlässlich eines Dorffestes wurden wir in Waya-Lailai zur Kawa-Zeremonie und dem Nachtessen eingeladen ...
Anlässlich eines Dorffestes wurden wir in Waya-Lailai zur Kawa-Zeremonie und dem Nachtessen eingeladen ...



Naviti

Immer wenn wir in Naviti sind, schauen wir bei Kelera und ihrem Mann Sovita vorbei. Sie bewohnen das schöne traditionelle Haus, welches ganz einsam an der Ostküste Navitis liegt. Die 75-jährige Frau hat soeben zwei Tintenfische gefangen. Diese werden zuerst weich geschlagen und dann gewaschen. Nachher wird er 30 Minuten in Wasser und anschliessen nochmals 30 Minuten in Kokosnussmilch gekocht. Angereichert mit Knoblauch und Zwiebeln und serviert mit Beilagen wie Yam, Taro oder Kasava schmeckt er ausgezeichnet.

Kelera haut ihren Tintenfisch weich ...
Kelera haut ihren Tintenfisch weich ...
Angereichert mit Knoblauch und Zwiebeln wird der Tintenfisch gekocht.
Angereichert mit Knoblauch und Zwiebeln wird der Tintenfisch gekocht.
Waschen des Tintenfisches ...
Waschen des Tintenfisches ...
Übergabe des Sevusevu in Somosomo. Der Chief des Dorfes mit ~320 Einwohnern ist die alte Dame in der Bildmitte ...
Übergabe des Sevusevu in Somosomo. Der Chief des Dorfes mit ~320 Einwohnern ist die alte Dame in der Bildmitte ...
Gruppenbild aus Somosomo
Gruppenbild aus Somosomo
Wir verbringen ein Tag in Somosomo, Naviti, treffen Taina und ihr Mann Tim, sowie Malou et Dominique - SY "Cata Fjord" ...
Wir verbringen ein Tag in Somosomo, Naviti, treffen Taina und ihr Mann Tim, sowie Malou et Dominique - SY "Cata Fjord" ...